Januar 2018

In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung und sorgt für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen, Hilfen. Was immer du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Macht, Genius, Magie. Beginne jetzt. 
Johann Wolfgang von Goethe

 

OPEN SELF:
6:30 – 7:30 UHR Mediation
7:30 – 9:00 UHR Asanaspraxis. Jeder kommt und geht, wann und wie er kann und praktiziert selbständig Asanas.

OM = Offene Meditation in der Gruppe – ca. 20 min stille Meditation, Mantrasingen und kleine Lesung über ein Thema des Yoga. Anschließende Lichtzeremonie vor Altar mit Süßspeise, wir freuen uns über Blumen!


Y8 Stundenplan:

Freitag Open Light

Freitags 17:00 – 18:30 UHR

In unserer Umfrage haben sich viele eine Freitagabendstunde, eine weitere Open Light sowie eine weitere 17-Uhr-Stunde gewünscht. Allen drei Wünschen kommen wir nach, indem wir freitags um 17:00 Uhr eine Open Light aufnehmen. Wir hoffen, dass möglichst viele diese wahrnehmen können. Ab März wird es um 19 Uhr eine Alexanderstunde geben – eine sehr gute Kombination zum Start ins Wochenende.

Gemeinsames Üben:

OPEN Self

mittwochs + freitags ab 6:30 Uhr

Die Self Practice wird zur Open Self – nun nicht mehr nur für Y8er kann ab sofort JEDER an unserer morgendlichen Praxis 2 x die Woche teilnehmen. Ab 6:30 meditieren, lesen und singen wir für eine Stunde. Ab 7:30 Uhr beginnen wir mit den Asanas im großen Raum bis 9:00 Uhr. Geübt wird selbstständig, aber mit der Unterstützung der Gruppe. Man kann zu selbstgewählten Zeiten ein- und aussteigen. Kostenlos

für Alexander-Technik-Erfahrene:

Laufworkshop mit Giga II

SA 20.01., 10:00 – 11:30 Uhr

Giga ist wieder in Town und wir, die wir schonmal mit ihm um die Alster gelaufen sind, freuen uns sehr auf sein Coaching. Es wird gut sein, das Gelernte nochmal zu erinnern, aufzufrischen und wieder Neues dazuzugewinnen. Wir laufen um die Alster und machen 3-4 mal Stopp, um etwas Theorie zu erfahren. Giga wird dabei auf individuelle Themen eingehen und dann geht’s wieder weiter, immer mit Directions und Hands On von ihm. Eine absolute „Aha-Erfahrung“!

90 Min. / 22,00 / bitte anmelden

Gemeinsamer Hausputz:

Einführung in die basische Ernährung

SA 27.01., 13:15 – 14:45 Uhr

Nach der Weihnachtsesserei ist es angebracht, mal wieder Space Clearing zu machen, findet ihr nicht? Ihr lernt alles über den Säure-Basen-Haushalt und wie man sich saurer Schlacken entledigt. Leckere vegetarische, yogisch-basische Rezepte, die man gut in den Alltag integrieren kann. Dieser Workshop ist eine Vorbereitung auf die anschließende Woche gemeinsamen Basenfastens oder individuelles Basenfasten zu jeder Zeit.

90 Min. / 28,00 / Y8er 25,00 / bitte anmelden
Y8 basisch kochen – Basenfasten

Rücken-Special:

Alles Gute für den unteren Rücken

SO 28.01., 10:00 – 13:00 Uhr

Durch zuviel Sitzen oder viel Sport – insbesondere Laufen – kann diese Region schonmal ordentlich verkürzen, was sich wiederum negativ auf die rückwärtige Beinmuskulatur und die Beckenbeweglichkeit auswirkt. Den unteren Rücken kann man aber wieder auftauen. Wir werden mit euch eine Kombination von adaptierten Asanas, Rumpfstabi und Alexandertechnik erarbeiten, so dass ihr einen guten Werkzeugkoffer habt, eurem Rücken regelmäßig etwas Gutes zu tun.

Lehrer: Sita + Ram

180 Min. / 42,00 / Y8er 38,00 / bitte anmelden

2 x im Monat Sonntags:

Open Class + Satsang

SO 28.01., 11.02., 25.02., 04.03., 25.03.
16:00 – 17:30 + 18:00 – 20:00 UHR

Zweimal im Monat bieten wir sonntags eine Open Classic und einen ausgiebigen Satsang an.

Erst Asanas und im Anschluss ca. 30 Minuten gemeinsame stille Meditation mit Einführung, Kirtansingen, Mantrawiederholungen, Lesung aus Weisheitsschriften mit freiem Kommentar, Abschlussritual mit Lichtzeremonie und Süßspeise / Obst. Wer möchte kann danach noch zur gemeinsamen Suppe bleiben.

Satsang kostenfrei, bitte Blumen für den Altar mitbringen

Circle singing, offene Gruppe:

OPEN VOICES 2018

JEDEN LETZTEN DIENSTAG IM MONAT,
17:30 – 19:30 Uhr

Ab Januar 2018 treffen wir uns hier im Y8 immer am letzten Dienstag eines jeden Monats, um gemeinsam mit unserer Stimme frei in der Gruppe zu experimentieren. Angeleitet von der begeisterten Chorleiterin und Musikerin Uschi Krosch wird mit Stimmen im Kreis improvisiert. Musik aus dem Moment heraus entstehen lassen. Rhythmus, Harmonie und Melodie erleben im gemeinsamen Musizieren. Es entsteht eine wunderbare Stimmung von Freude, Leichtigkeit und Mut im äußeren und inneren Raum. Für Anfänger und Fortgeschrittene!

Termine für die erste Hälfte 2018:
30.01. / 27.02. / 27.03. / 24.04. / 29.05. / 26.06.

pro Abend 10,00 / Studenten 8,00

Bitte dicke Socken mitbringen.


Großer Alexander-Workshop:

Alexander Parkour

SO 04.02., 11:00 – 14:00 Uhr

In diesem Workshop-Spezial-Angebot bieten 5 Alexander LehrerInnen 5 Stationen im Raum an, die Ihr im Laufe der 3 Stunden absolvieren könnt. Die Prinzipien der Alexander-Technik werden auf unterschiedlichste und spielerische Weise erfahren – immer mit individuellem Hands On, z.B. liegend, sitzend, in der Küche, auf der Treppe, in einer Asana, telefonierend etc. Dabei sind maximal 3-4 Schüler gleichzeiteig an einer Station, das garantiert eine hohe Quantität an erfahrbarer Alexander-Arbeit. Unser gemeinsames Arbeiten erzeugt ein feines Miteinander und individuelles Sein im ganzen Raum.

Die 5 LehrerInnen: Giga, Sita, Milena, Katrin und Birgit, alle Mitglieder im ATVD (Alexander-Technik-Verband Deutschland)

Der Workshop kann nur stattfinden, wenn sich bis zum 30.01. 2018 mindestens 15 TeilnehmerInnen angemeldet haben.

180 Min. / 42,00 / Y8er 38,00 / bitte anmelden

5-Wochen-Kurs mit Birgit Meier:

Alexander-Technik-Spaziergänge

DI 06.02. – DI 06.03., 19:00 – 20:30 Uhr

Der Alexander-Technik-Spaziergang ist tatsächlich ein Spaziergang.

Zunächst starten wir mit einem Lying Down, in der sogenannten Konstruktiven Ruhelage. Mit Sprache und sanften Berührungen führe ich zu den Prinzipien der Alexander-Technik. Die Grundlage ist das Wissen um die geistig-körperliche Einheit. Alexander prägte dies als Psycho-Physische Einheit.

Mit diesem Wissen und Wahrnehmen gehen wir nach draußen.

Die Möglichkeit, sich selbst zu steuern wird auf unseren Wegen erfahrbar. Die Eigenwahrnehmung erhöht sich, wir sind präsenter genau dort, wo wir sind. Unsere Reaktionen in reizüberflutenden Situationen, beispielsweise am Hauptbahnhof, verändern sich positiv. Wir lassen uns weniger „anstecken“ von außen. Das Unterwegssein kann neu erlebt werden und den Alltag bereichern. Das Besondere der Alexander-Technik: Sie ist ein alltäglich nutzbares Instrument für den Umgang mit sich selbst – überall und immer einsetzbar.

Die fünf Einheiten dienstags 19 – 20:30 Uhr beinhalten eine Einzelstunde von 45 Min.

Über mich
Seit 2000 bewegt die Alexander-Technik meinen Alltag. 2010 erhielt ich das Zertifikat für den Abschluss der dreijährigen Ausbildung (1600 Stunden) zur Lehrerin der F.M. Alexander-Technik von Ulli Pawlas, Alexander-Technik-Schule Hamburg – nach den Richtlinien des Alexander-Technik Verbands Deutschland (ATVD).

Seitdem unterrichte ich
in eigener Praxis, bis 2017 in einem weltweit führenden Automobilkonzern und weiteren unterschiedlichen Unternehmen Events, sowie bei jährlichen Fortbildungen, internationalen Austauschtreffen und als Gastlehrerin in der Alexander-Technik Schule Hamburg.

Mehr unter: www.alexander-technik.hamburg

Einzelstunde + 5 x 90 Min. / 175,00 / bitte anmelden

Einführungsabend mit Katrin Kluge:

Was ist eigentlich Alexander-Technik?

FR 16.02., 19:00 – 20:30 Uhr

Die Schauspielerin und erfahrene Alexander-Technik-Lehrerin Katrin Kluge führt an diesem Abend in die Alexander-Technik ein. Einfach kommen, wenn man noch nicht weiß, was es damit auf sich hat aber schon ahnt, dass das was für einen sein könnte. Dieser Abend wird theoretisch aber auch vor allem praktisch in die Alexander-Technik einführen.

Alexander-Technik ist achtsame Körperarbeit und schult unsere Natürlichkeit in der Bewegung. Es ist eine Wiederherstellung des sinnvollen kinästethischen Gebrauchs und lehrt uns Intelligenz im eigenen Gebrauch – körperlich wie geistig.

12,00 / bitte anmelden
Adresse:

Y8 KUNSTRAUM + YOGA

Kleiner Kielort 8
20144 Hamburg-Eimsbüttel
Telefon 040 41424546
Fax 040 41424545
office@artyoga.de

Das Y8 liegt zentral in Hamburg Eimsbüttel im Kleinen Kielort 8, schnell zu erreichen aus Harvestehude, Eppendorf, Sternschanze, Innenstadt, Rotherbaum Hoheluft und Altona.