KOCHEN mit yogischem Wissen

Eine vegetarische Ernährung steht in direktem Zusammenhang mit einem gesunden Körper und einem optimistischen Geist. Die ayurvedische Ernährung ist eine wichtige Säule der Sivananda Yogalehre und spielt auch im Y8 eine bedeutsame Rolle. Neben ayurvedischen Kochkursen bieten wir regelmäßig vegetarische Kochkurse in Hamburg an. Viele sehnen sich nach einfachem, gutem Essen, denn das Leben ist oft schon kompliziert genug.

Wertvolle Tipps und Anregungen, aber besonders die kulinarischen Aha-Erlebnisse, machen unsere saisonalen Kochkurse so beliebt. Ob Suppen, warme Hauptmahlzeiten, Smoothies, Salate, leckere Snacks to go oder Cookies – die Rezepte gelingen auch Anfängern und können zu Hause ganz einfach nachgekocht werden.

Gemüse und Obst aus der Region bilden die Basis für unsere Kochkurse. So fällt es besonders leicht vegetarisch oder ayurvedisch zu kochen und nach und nach zu einer gesünderen Ernährung im Einklang mit sich und der Umwelt zu gelangen. Unsere Kochkurse bieten nicht nur eine tolle Gelegenheit für einen Perspektivwechsel, zusammen kochen und essen macht einfach Spaß!

Kochkurs:

Ottolenghi im Herbst

SA 28.10., 14:30 – 18:30 Uhr

Ein weiterer toller Ottolenghi Kochworkshop mit Lalita. Yotam Ottolenghi, ein Londoner Koch, hat schon viele Kochbücher veröffentlicht und inspiriert zu kreativem Kochen. Lalita passt die Rezepte an yogische Grundsätze an. Nun beginnt wieder die Zeit von Kürbis und Co. Wir werden mit viel Spaß einige Herbst-Rezepte ausprobieren, Wärmendes, Farbenfrohes und auch etwas Süßes.

Mit Einführung in die yogisch-vegetarischen Ernährungsprinzipien zu Beginn und langer gemeinsamer Tafel am Ende.

Köchin: Lalita

4 Std. / 58,00 / min. 6 – max. 10 Teilnehmer / bitte anmelden

Kochkurs:

Isst dir kalt oder warm?

SA 18.11., 14:00 – 18:00 Uhr

Lebensmittel haben laut Ayurveda und der TCM eine thermische Wirkung auf den Körper. Je nach Konstitution kann man durch eine wärmende, neutrale oder kühlende Ernährung sein Wohlbefinden und seine Gesundheit verbessern.

In diesem Kochkurs beginnen wir mit einer theoretischen Einführung in dieses spannende Thema. Dann wird gemeinsam ein yogisch-vegetarisches Menü gekocht, wobei speziell auf die thermische Wirkung der Speisen und Getränke eingegangen wird. Am Ende werden wir unser Mal dann an einer langen Tafel genießen.

Neben den Rezepten des gekochten Menüs bekommt ihr weitere Tips und Ideen für Kälte- bzw. Hitzetypen mit an die Hand.

Köchin: Yogeshwari

4 Std. / 58,00 / min. 6 – max. 8 Teilnehmer / bitte anmelden