Februar 2020

“One’s life has value so long as one attributes value to the life of others, by means of love, friendship, and compassion.”

Simone de Beauvoir



Jeden 1. Sonntag im Monat:

Gruppenmeditation, Satsang

SO 01.03., 18:00 – 19:30 Uhr

30 Minuten stille Meditation, Man­trasingen und Lesung aus Schriften des Yoga und Vedanta.

Gesamtdauer ca. 90 Min. / kostenfrei / im Anschluss gemeinsames Essen
Wir freuen uns über mitgebrachte Blumen für den Altar.

Die nächsten Termine: 05.04., 03.05., 07.06.

Davor um 16:00 Uhr gibt es immer eine Asanastunde von 90 Minuten.


Sunday Special März:

ASANA FUNK!

SO 22.03., 15:00 – 17:30 Uhr

In diesem Asana-Workshop schöpfen wir aus dem Vollen: Auf dem Menü stehen Asanavariationen, die man nicht so in der offenen Stunde übt. D.h. Neues ausprobieren und wagen, längeres Halten und einfach mal richtig Zeit haben, sich körperlich auszutoben. 20 Minuten Pranyama vorneweg, damit die Landebahn bestellt ist, und dann geht es los. 2,5 Stunden Asanas mit längeren Savasanas mittendrin und am Ende. Für all diejenigen, die mal wieder ein Uplift oder Reset brauchen!

Lehrerin: Sita

150 Min. / 36,00 / Y8er 28,00 / bitte anmelden

Kochkurs:

Superhirnfutter

SA 04.04., 14:00 – 18:00 Uhr

Welche Nahrung braucht unser Gehirn? Was sollten wir besser vermeiden, um lange frisch im Köpfchen zu bleiben? Die yogische, basen­überschüssige Ernährung ist da genau das Richtige, erweitert um ein paar Tipps und Zutaten, die unser Oberstübchen auf Vordermann bringen.

Wir bereiten Frühstücksideen, Gemüse und Salate, wertvolle Getreide, Snacks und auch was Süßes zu. Eine ganze Palette für Körper und Geist!

Mit Einführung in die yogischen und basenüberschüssigen Ernährungsprinzipien zu Beginn und langer gemeinsamer Tafel am Ende.

Köchin: Lalita / Theorie: Sita

4 Std. / 58,00 / alle Rezepte zum Mitnehmen / bitte anmelden

ASANA + PHILOSOPHIE:

Pratyahara

DO 23.04., 20:00 – 21:45 Uhr

An diesem Abend machen wir mit euch eine schöne Kombination von Asanapraxis und Philosophie. Die Philosophie-Einheiten werden in 2 bis 3 Blöcke aufgeteilt, sie wechseln sich rhythmisch mit den Asanas ab und werden auch hinein verflochten.
Das philosophische Thema an diesem Abend: Pratyahara – das Zurückziehen der Sinne von außen nach innen. Eine wichtige Voraussetzung für die Konzentration
und Meditation.

105 Min. / 20,00 / Y8er frei / Abonnenten 1 x Abo + 5,00 / bitte anmelden

Man kann auch spontan kommen, der Kurs findet auf jeden Fall statt.

Adresse:

Y8

Kunstraum + Yoga

Kleiner Kielort 8
20144 Hamburg-Eimsbüttel
Telefon 040 41424546
office@artyoga.de
* Das Y8 ist ein affiliiertes Sivananda Yoga Vedanta Center

Das Y8 liegt zentral in Hamburg Eimsbüttel im Kleinen Kielort 8, schnell zu erreichen aus Harvestehude, Eppendorf, Sternschanze, Innenstadt, Rotherbaum, Hoheluft und Altona.