Meditation

Y8 bietet wöchentlich Meditation, Mantrasingen und Lesungen aus den heute noch aktuellen Schriften des Yoga und Vedanta in Hamburg an.

Das Wort Meditation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Nachsinnen“. Wir sind es gewohnt immer zu denken. Erst die Meditation ermöglicht es uns in uns hineinzuschauen und tiefe Einblicke in das eigene Selbst zu erlangen. Der Geist wird besänftigt und die Gedanken zur Ruhe gebracht – der Schlüssel für Positivität, inneren Frieden, Kreativität und Lebensfreude. Meditation ist konfessionsübergreifend und für alle Menschen geeignet.

„Meditation ist der einzig göttliche Weg zur Rettung, Moksha“, so Swami Sivananda. „Sie ist eine mysteriöse Leiter, die von der Erde zum Himmel reicht, vom Irrtum zur Wahrheit, von der Dunkelheit zum Licht, vom Schmerz zur Wonne, von Ruhelosigkeit zu immerwährendem Frieden und von Unwissenheit zu Erkenntnis. Von Sterblichkeit zu Unsterblichkeit.“

Unsere Meditationsangebote sowie die angeleiteten Meditationskurse in Hamburg bieten die Möglichkeit die Meditationspraxis zu vertiefen und eignen sich sowohl für Einsteiger als auch für Geübte.

Meditationspraxis:

Satsang

montags + mittwochs + freitags
+ sonntags (1 x im Monat)

Montags, Mittwoch und Freitag morgens von 6:30 bis 7:30 Uhr sowie Mittwoch abends um 19:00 Uhr und jeden 1. Sonntag im Monat (90 Min. / 05.01., 02.02., 01.03., 05.04., 03.05., 07.06.2020) bieten wir einen einstündigen Satsang an mit stiller Meditation, Kirtansingen, Mantrawiederholungen, Lesung aus Weisheitsschriften und einer abschließenden Lichtzeremonie. Vor dem Sonntags-Satsang gibt es immer eine Asanastunde um 16:00 Uhr.

Wir freuen uns über Blumenspenden. Anfänger sowie Fortgeschrittene sind gleichermaßen willkommen. Keine Anmeldung notwendig.

Satsang am Sonntag